14. Mai 2014

Vennbike goes Testival, made by Firebike



Willkommen beim Testival bei Firebike in Roetgen.
Traditionell braucht man für ein Testival Regen, und auch das hat die Firebikecrew Arndt, Jana und Benny dieses Jahr wieder passend gebucht.
Zu den Massen von Testrädern, die von Cannondale, Rotwild und Drössiger ausgiebig zu testen waren, hat uns Denis als Fahrtechniktrainer noch einen Parcours aufgebaut zum testen und lernen.


Die Muschi muss natürlich erstmal an die Hand genommen werden. Und so was ist heute Guide, wo soll das nur enden.



Natürlich hier!
Rene hat sich schon mal auf der ersten Runde am
" Wir kennen ganz viele die sich da schon auf die Fresse gelegt haben" 
Gedächtnisstein,lang gemacht. 
Alles nur, um eine sachkundige Massage an verletzter Stelle vor Ort zu erhalten.


Alles wird gut, geblasen wird zur nächsten Testattacke.





Und so sieht ein Laufrad nach exzessiven Gebrauch aus, ohne Denis Fahrtechnikschule besucht zu haben.
Ganz klar ein Fall für Denis.
Der Fahrer bekam aber von mir beste Haltungsnoten für seinen Überschlag beim Einschlag.
Von hier aus, gute Besserung



Und ich sage es euch, Benny zentriert immer noch.
Von dem Chainsuck,
der einen Kurbelausbau erforderlich machte reden wir erst gar nicht.
Ihr seht, Ihr hab alles verpasst, es war lustig.
 Ein netter Tag mit netten Leuten, trotz des Wetters.