2. September 2015

VulkanBike Eifel-Marathon 2015

V-Power... Vennbike mit Volldampf beim Vulkanbike 2015!
Das nächste Ereignis steht an, der Vulkanbike Eifel-Martahon am 12. September in Daun.
Auf geht es in das Land der Maare und Vulkane. Es erwatet euch eine landschaftlich schöne Strecke mit einigen Trails. In diesem Jahr gibt es sogar neue Streckenabschnitte.
Von der Vennbike-Crew sind dabei: Vera, Mario, Ingo, Ansgar, Philipp und Till
Für das Rapiro-Racing Co-Team starten Sarah (Ultramarathon) und Markus (Marathon), beide wohnen und trainieren ebenfalls in der schönen Eifel. Auch vom PST-Racing-Team (Planer Systemtechnik) sind einige Fahrer am Start.
Der MTB-Martahon ist wie jedes Jahr ein echtes Herbst-Highlight und macht verdammt viel Spaß!
Das Event ist Top organisiert und bisher sind mehr als 1500 Teilnehmer gemeldet.
Alle Info´s findet Ihr auf der Vulkanbike-Seite!

Rückblick:

2014 starteten u.a. Michi und Mario auf der Halbmarathon-Strecke.
Michael, der dieses Jahr auf Grund einer Knieverletzung aussetzten muss, belegte als schnellster Vennbike-Fahrer den 24. Platz.
Mario war im letzten Jahr mit nur einem Gang unterwegs.
Zudem verzichtete er an seinem Singlespeed-Bike auf die Federgabel... alles kein Problem!
Er ist verrückt genug, für vielversprechenden Spaß.
Um das ganze zu toppen, geht unsere Muschi (Mario) dieses Jahr mit seinem FAT-Bike an den Start (Bild: RaR 2015)
Der Tanz auf den Vulkanen, Bericht zum Rennen 2014 von Mario.

2013, nach einem Jahr Pause gab es eine Schlammpackung gratis. Auf der Mitteldistanz waren Philipp und Ingo unterwegs. Trotz rutschigen Trails erreichte Philipp den erfolgreichen 35. Platz in der Gesamtklasse und Platz 13 AK. Hoffen wir für 2015 auf ein trockenes Rennen!
Dauner Schlammschlacht, der Bericht zum Rennen 2013.

Alternativ kann man in der VulkanEifel auch verdammt cool Bike-Urlaub machen.
Hier hat auch das Wetter mitgespielt.

Weitere Links:

Vulkanbike Trailpark / Eifel-Marathon
Vulkanbike Eifel-Marathon auf Facebook
Vulkanbike 2015 IBC

Einen ausführlichen Rennbericht findet Ihr wenige Tagen nach dem Rennen hier auf der Vennbike-Seite!

Achtung, 2014 gab es leider einige Diebstähle, daher seid Aufmerksam und passt auf eure Räder auf. Auch Max von unserer Vennbike-Gruppe hat´s erwischt: Max Michi und der Dieb 2014