10. März 2016

Wenn Höhenmeter zur Delikatesse werden



Ohne Motivation würden die meisten Herausforderungen in unserem Leben nicht gemeistert werden.
Für den einen ist eine gewisse Kurzatmigkeit die Herausforderung dem Rauchen zu kündigen, der andere möchte mal wieder seine Füsse bei gesenktem Blick sehen. Andere wiederum brauchen die Herausforderung, durch Druck von aussen, oder weil sie eine gewisse Erwartungshaltung erfüllen wollen. Egal wie und warum, ohne Motivation würden die meisten Höchstleistungen nicht zu Stande kommen, ganz besonders die Unsinnigen.
Dann haben sich ja genau die 3 richtigen getroffen Höhenmeter deluxe am Stück und hintereinander zu vertilgen. Bei Ingo ist es die Herausforderung stark am Berg zu sein, mit dem Schwermetall. Till stapelt immer und ewig tief, und ich versuche mich mal auf dem Hardcoretrails mit einer Starrgabel.
Das ganze bei trockenen und sonnigen Bedingungen um die 2 Grad. Was will man mehr.
Falsche Frage! Das Focus Raven MAX Factory ist mein 2016 Dauertestrad, 24h Rennmaschine und der Gang "Back to the Roots". Da gehört es zu Testbeginn den richtigen Einstand zu geben. Es ist meine erste Ausfahrt und darum ist das 2500hm Geballere mit den Jungs genau die richtige Eröffnung.
Am Ende schreit der Rabe immer noch vor Hunger. Er frisst ungeachtet der Kilometerleistung am liebsten Höhenmeter. Aber beim besten Willen, nach 130km können meine Oberschenkel dem Focus nicht mehr folgen. Zum Glück geht es den zwei anderen nicht besser.
Alles zusammen ein perfekter Tag.