26. Juli 2016

Bikepark-Urlaub Leogang 2016

Hier gibt es schnell noch einen kleinen Bericht + Bilder von unserem Bike-Urlaub 2016 bevor es zum Ring geht (Rad am Ring 2016).


Wir (Denis, Ingo und Till) waren in für etwas mehr als eine Woche im Bikepark Leogang.
Ein Highlight war der Downhill Worldcup am ersten Wochenende. Wir waren zwar nur Zuschauer aber die Stimmung und das Event war der Wahnsinn. Ich hoffe, Denis fügt hier noch ein paar coole Bilder vom Rennen hinzu ;-)

Da sind die Bilder vom Denis: DH-Worldcup Leogang!












Ein paar Tage später waren wir selbst auf den Strecken unterwegs. Bei weitem nicht so schnell aber ebenfalls mit viel Spaß! Selbst Vera konnte sich mit den Abfahrten im Park anfreunden und hatte Spaß auf dem neuen Flow-Trail Hot Shots und der Freeridestrecke Flying Gangster.







Bongo Bongo stand auch auf dem Programm, laut Denis alles easy! Es hat zuvor geregnet aber Denis war der Meinung, das macht nicht! Naja, wir haben uns schnell überreden lassen und schon rollten wir über die ersten Northshore Elemente, die Kurven wurden stets enger, die Bretter stetig schmaler und der Boden immer tiefer… rutschig war es ohne hin schon. Auch Denis musste schmunzeln… war doch anspruchsvoller als er gedacht hat und ein paar slides blieben nicht aus.



Ingo hätte Denis für diesen Vorschlag am liebsten gewürgt, nur war er schon ein paar Step ups + Kurven weiter… Ingo überlebte den Schabernack und konnte unten am Ziel auch wieder grinsen.
Madin und Ich bereuten die Idee nicht und fuhren mit Denis noch ein weiteres Mal die Strecke runter.


Madin haben wir im Park kennen gelernt und er hat sich bei unseren Abfahrten angeschlossen. Er war sehr nett, kommt aus Frankreich und hat nach München ein paar Tage Urlaub in Leogang gemacht. Ansonsten waren wir in Leogang auch noch Wandern, haben nette Ausflüge gemacht (z.B. Zell am See) und wurden mit sehr leckeren Essen verwöhnt. Begleitung hatten wir auch, da wir mit unseren Partnerinnen den Urlaub geplant haben.