6. April 2017

Neues Jahr – Neues Bike !!!


Das Jahr 2016 neigte sich dem Ende und die Saison 2017 stand plötzlich vor der Tür. Wenn man auf 2016 zurückblickt, war es ein ereignisreiches Jahr für das Vennbike Rennteam. Einige Podien beim Einruhr Marathon, bei Rad am Ring und in Duisburg standen ebenso auf der Historie, wie auch Krankheit & Knochenbrüche.





Für die Saison 2017 soll sich einiges ändern. Das Thema mit den Krankheiten lässt sich nicht wirklich beeinflussen aber am Thema Podium lässt sich noch einiges drehen. Daher sollen neben besserem & sinnvollerem Training auch die Bikes angepasst werden. Michael und Philipp schmiedeten den Plan einen Maßrahmen zu bauen, der mit ein paar leichten Parts ausgestattet eine gute Basis für bessere Rundenzeiten liefern soll.
Basis der beiden Rahmen ist ein NICOLAI Argon Tailormade Rahmen mit extra leichtem Rohrsatz und modifizierten Frästeilen. Zwar ist das Rahmengewicht mit 1850 g nicht gerade auf Carbon-Niveau, aber die Robustheit, Maßgeometrie, Fräs/Schweißkunst und Verarbeitungsqualität machen diesen Makel in unseren Augen wett.
Abgerundet werden die Bikes mit einer Eagle-Gruppe, DT Laufrädern, TUNE Parts sowie einer LAUF Trail Racer bzw. einer ROCK SHOX SID Gabel. Um die Kosten im Rahmen zu halten, wird sich an den Rädern der letzten Saison bedient.

Tailor - Philipp

Die Rahmen tragen Gene des Nicolai Geometron Konzepts in sich, welche sich vom Rahmen und der Stange in folgenden Punkten unterscheiden. Es wurde ein flacher Lenkwinkel und langer Radstand für Laufruhe und eine verbesserte Bergab-Performance gewählt. Durch eine lange Kettenstrebenlänge wurden die Klettereigenschaften verbessert. Zwar verliert das Bike durch den Radstand von ~1200 mm etwas an Agilität in engen Passagen, aber wann muss man schonmal das Hinterrad auf einem CC oder Marathon-Rennen versetzen?

Bike-Spec

In den nächsten Tagen folgen weitere Infos zu den Aufbauten und ein Fahreindruck der Bikes.
Den ersten Härtetest für die Bikes wird es auf dem Willingen Bike Marathon geben.

vorab ein zugegebenermaßen unscharfes Bild von Michaels Bike im Aufbau ;)